Kaninchen richtig beschäftigen

In diesem ZDF-Beitrag zum Thema Kaninchen richtig beschäftigen wird im ersten Teil die neue Beschäftigungsart – der Kaninhop – vorgestellt. Bei der aus Schweden stammenden neuen „Sportart“ sollen die Kaninchen möglichst fehlerfrei über verschiedene Hindernisse hopsen. Hier gibt es beim Kaninhop verschiedene Schwierigkeitsklassen: leicht – mittelschwer – Elite

Ferner gibt die Tierexpertin Valentina Uhlmann weitere Tipps wie man sein Kaninchen zu Hause richtig beschäftigen kann:

  • Nutzung eines Heurohrs, welches komplett auf fressbaren Material besteht
  • Weidenball mit Glöckchen dran – Kaninchen sind sehr neugierig
  • Holzteil zum Verstecken bzw. Rüberlaufen
  • Futterball mit Futter innen drin – wenn das Teil angestupst wird fällt Futter raus
  • Kräuter, Mohrrüben, Obstzweig mit kleinen Äpfelchen drauf
  • Angebot einer Buddelkiste mit Sand bzw. Kiste mit Handtücher im Käfig
  • unter einem alten Blumentopf (leichter Kunststofftopf) Gemüse (z.B. Salat) verstecken
  • Kartons mit Zeitungspapier bekleben und einen kleinen Parcours in der Wohnung aufbauen

Wenn Sie ihre Tiere richtig beschäftigen wollen ist es wichtig, daß sie sich das Futter auch selbst erarbeiten.

 

Suchbegriffe:

  • hasenstall-kaninchenstall-selber-bauen de
  • hasenkäfig selber bauen für innen