Kaninchenhaltung-Tipps

Falls Sie beabsichtigen ein Kaninchen zu halten, erhalten Sie im Video vom „Kaninchenschutz e.V.“ viele Tipps und Regeln für die richtige und artgerechte Haltung und Pflege der Tiere:

  1. Kaninchen benötigen sehr viel Platz
  2. Die Tiere benötigen Gesellschaft / Artgenossen – es sind Gruppentiere !
  3. Sie lieben grünes von der Wiese, z.B. frisches Gras, frische Bätter und Kräuter. Zusätzlich sollte man auch Äste anbieten damit sie die Rinde annagen können.
  4. Männchen sollten unbedingt immer krastriert werden. Kaninchen werden nach 12 Wochen geschlechtsreif.
  5. Diese Tiere sind kein Spielzeug !
  6. Abenteuerspielplatz im Gehege bzw. im Käfig schaffen, da die Tiere sehr neugierig sind.
  7. Sie benötigen viel Zeit – ihr ganzes Leben lang. Kaninchen werden bis zu 10 Jahre alt werden und benötigen jemanden, der sich um sie kümmert.
  8. Sie müssen regelmäßig auch zum Tierarzt, da sie Meister im Verstecken von Krankheiten sind. Zusätzlich sollte man evtl. auch beim Tierarzt eine Kotprobe abgeben. Viele Halter gehen 2x im Jahr zum Tierarzt (Winter und Sommer) und lassen ihre Tiere beim Tierarzt duchchecken.
  9. Sie müssen auch geimpft werden. Dies gilt auch für Innenhalter, da auch Mücken Krankheiten übertragen können.
  10. Sie müssen auch zur Urlaubszeit versorgt werden. In der Sommerzeit müssen Sie jemanden an der Hand haben, der sie z.B. im Sommer artgerecht versorgt und ihre Hinterlassenschaften beseitigt.

weitere interessante Seiten:

  1. Kaninchen richtig beschäftigen